Pictures from VEX Robotics World Championship 2014, Anaheim

Share on Facebook

Pictures from RoboCup German Open 2014

Share on Facebook

VEX IQ – A STEM Education Revolution

What is VEX IQ?

VEX IQ is a robotics platform designed to transform STEM learning for young students and their teachers. Students as young as 8 can jump right in and snap robots together using the intuitive, toolless platform while educators can utilize the free VEX IQ Curriculum to help teach students valuable lessons and skills that are needed in today’s changing world. Complete VEX IQ Starter Kits start at $249.99 and contain everything needed to build a drivable robot. The VEX IQ Super Kit, at $299.99, includes everything found in a Starter Kit plus a full array of sensors.

What is the VEX IQ Challenge?

The VEX IQ Challenge, presented by the Robotics Education & Competition Foundation, is a brand new STEM program for elementary and middle school students (ages 8-14). Students, with guidance from their teachers and mentors, will build a robot using the VEX IQ robotics platform to solve an engineering challenge presented in the form of a game. VEX IQ Challenge teams will work together scoring points in Teamwork Matches, and also display their robot’s skills individually in driver controlled and autonomous Skills Challenges.
In addition to building robots, the VEX IQ Challenge encourages students to actively learn about science, technology, engineering and mathematics with a STEM themed research project that consists of a written or media presentation. Registration for a VEX IQ Challenge team costs $100. Additional teams from the same schools can register for $50. Tournament entry fees vary by event.

What software & programming options are available for VEX IQ?

VEX IQ robot kits come pre-programmed with built-in default functionality. The Robot Brain contains a Driver Control program that allows students to drive their robots as soon as they’re built, and each Smart Sensor will perform a default action when plugged in to any of the Robot Brain’s Smart Ports. For example, the Gyro Sensor will always keep the robot facing forward, which creates a great learning opportunity for a curious student – how does a gyro work? How else can we apply this technology?

For advanced opportunities, the VEX IQ Robot Brain can be programmed using one of two software options from VEX partners. Robomatter’s ROBOTC 4.0 is a C-based programming language supported by Carnegie Mellon University’s Robotics Academy, and the free Modkit for VEX is a graphical dragand-drop programming environment inspired by MIT’s popular “Scratch” language. Autodesk has also created a design package, VEX Assembler, that brings the modern principles of computer-aided design (CAD) into an easy-to-use drag-and-drop interface.

How can educators use VEX IQ?

In addition to the VEX IQ Challenge, educators can access a free online curriculum designed for classroom use and mapped to US national STEM standards for grades 2-8 (NGSS, STL, and Common Core). With student handouts, teachers’ guides, and custom projects, the flexible VEX IQ curriculum can be scaled for everything from an after school STEM club to a dedicated class period. By exciting and inspiring students through robotics, the VEX IQ curriculum instills proper engineering practices from an early age, while maintaining the fun and excitement that comes from playing with VEX IQ.

Is VEX IQ available internationally?

Yes, VEX IQ is available worldwide.

For more information, visit:

www.vexiq.com

www.vexiq.com/compete

 

Share on Facebook

VEX IQ Unboxing, detail pictures

The VEX IQ system was designed to be simple and easy for students to use. Structural pieces snap together and come apart without tools, allowing for quick build times and easy modifications. A variety of gears, wheels and other accessories allows for complete customisation of VEX IQ projects and mobile robots.

The Robot Brain takes high-end, powerful technology and simplifies it for educational use while keeping a high ceiling. Connect any combination of up to 12 Smart Port devices to the Robot Brain, which can then be controlled by built-in programs or programmed via a computer and compatible software program. In addition to using pre-programmed instructions, VEX IQ robots can be controlled by drivers using the Controller.

VEX IQ sensors, including a color sensor, gyroscope, potentiometer, allow for advanced robots and teaching opportunities.

 

Here are the pictures i have taken during unboxing:

The complete box with nice sticker on it!

The opened box, showing manual and separator.


Still boxed motors, sensor and some parts in sorting tray.


One unboxed motor

An unboxed distance sensor (ultrasonic).


A touch-sensor/bumper.


A Touch-LED, a touch sensor able to show 16mio diff. colors.


Electronic parts come with a small manual.


All this stuff hides under the sorting tray.


The battery pack for the robot brain.


A color sensor.


Big set of cables in various length.


The battery charging station with battery on it.


Wheels…


Gyro sensor


The robot brain


Connectors


…and a lot of other parts, gears, shafts, etc…


…and even more parts…

 

Share on Facebook

Das EV3 Roboter Universum – jetzt im Handel

Das EV3 Roboter Universum 
Ein umfassender Einstieg in LEGO® MINDSTORMS® EV3
mit 8 spannenden Roboterprojekten

von Matthias Paul Scholz, Beate Jost und Thorsten Leimbach.

 

Es handelt sich um das erste umfassende Einführungsbuch in die neue Generation von LEGO® MINDSTORMS® auf Deutsch, wobei sowohl die Home- als auch die Education-Edition voll unterstützt werden.
Die 504 Seiten des Buchs sind komplett in Farbe.

Aus dem Inhalt:

Acht spannende Roboterprojekte:

  • ein sechsbeiniges Roboterinsekt
  • ein Roboterauto
  • ein Raupenfahrzeug
  • ein Mars-Rover zur Erkundung fremder Planeten
  • ein Wächter, der entlang einer Linie Wache schiebt
  • ein dreibeiniger und mit Kanonen bewaffneter Roboter-Droide
  • eine automatische Marionette
  • Kommunikation: der Trainer gibt Bewegungen vor, die ein Sportler nachahmt

• Fortbewegung mit Rädern, Ketten und Laufbeinen
• Einsatz aller Sensoren
• Verwendung des Zamor-Werfers
• Fernsteuerung
• Drahtlose Kommunikation zwischen mehreren Robotern
• Ohne Vorkenntnisse verständlich

Dieses Buch vermittelt nicht nur Einsteigern und Einsteigerinnen die Grundlagen, um eigene Roboter mit MINDSTORMS zu bauen und zu programmieren, sondern bietet auch Fortgeschrittenen vertiefte Kenntnisse und neue Ideen zum Set.

Anhand von acht spannenden Roboter-Projekten werden die Möglichkeiten der Robotik praxisnah eingeführt. Die anschaulichen vierfarbigen Schritt-für-Schritt-Bau-und Programmieranleitungen machen es auch ohne Vorkenntnisse einfach, die Roboter des Buchs nachzubauen und mit der LEGO®-eigenen Programmiersprache zum Leben zu erwecken.

Alle Roboter im Buch können jeweils mit einem einzigen EV3-Set gebaut werden.
Von der Fortbewegung mit Rädern, Ketten und Laufbeinen über den Einsatz aller Sensoren bis hin zu anspruchsvollen Aufgaben wie Linienverfolgung, Fernsteuerung und drahtloser Kommunikation zwischen mehreren Robotern führen wir leicht verständlich in die Welt von LEGO® MINDSTORMS ein.

Nach Lektüre dieses Buchs verfügt man über das notwendige Handwerkszeug, um die neue Generation des MINDSTORMS-Universums selbstständig weiter zu erforschen und eigene tolle Roboter zu erschaffen.

Share on Facebook

Leichte Bluetooth-Integration mit dem neuen Panasonic – PAN1325A-HCI-85

In den letzten 20 Jahren hat sich Bluetooth zu einem anerkannten Verbindungsstandard für den Datentransfer entwickelt. Diese neue Technologie, die ursprünglich für Audioverbindungen verwendet wurde, hat sich mittlerweile auf ein breites Spektrum weiterer Anwendungen für den drahtlosen Transfer verschlüsselter Daten ausgebreitet. Die Herausforderung bestand für die meisten Produktentwickler darin, einen schnellen und einfachen Weg zu finden, diese sagenhafte Technologie in ihre Geräte zu integrieren, ohne bei diesem Prozess Engineering-Ressourcen zu vergeuden. Das neue Panasonic – PAN1325A-HCI-85 macht diese Aufgabe zu einem Kinderspiel, indem es alles, was Sie zur Integration von Bluetooth in ein Produkt benötigen, in einem einzigen winzigen Modul vereint.

Das Modul

Panasonic PAN1325A-HCI-85 ist ein vollständiges HCI-Modul, das Bluetooth-Gespräche der Klasse 1 oder Klasse 2 über kurze Entfernungen bietet. Das Gerät ist mit oder ohne Antenne verfügbar und lässt sich über seinen vielseitigen UART leicht mit verschiedenen Steuerungsmodulen verbinden. Beim Design dieses Moduls haben die Entwickler alles darangesetzt, es so klein wie möglich zu gestalten und dabei möglichst viel des Bluetooth-Ökosystems zu bieten.

Das Modul ist in einem Paket zur Oberflächenmontage erhältlich, das eine Abschirmung zur Störfestigkeit umfasst. PAN1325-HCI-85 baut auf dem neuen Onboard-Controller CC2560A von Texas Instruments auf, der über ein bedeutend schnelleres Startskript als das von älteren Versionen verfügt. Das Modul funktioniert als PCM-Schnittstelle im Master-/Slave-Betrieb, unterstützt eine Reihe verschiedener Codecs und verfügt über CVSD-Transcoder auf insgesamt drei SCO-Kanälen. Zur Sicherheit unterstützt das Modul 8-bit- bis 128-bit-Verschlüsselungen sowie gängige Bluetooth-Standards wie SPP, A2DP und weitere, die auf der Website des Moduls aufgeführt sind.

Was macht Panasonic PAN1325A-HCI-85 so einzigartig?

Im Gegensatz zu anderen schlichteren Bluetooth-Modulen umfasst das Panasonic-System sowohl einen hochentwickelten Bluetooth-Sender/-Empfänger als auch umfangreiche unterstützende Schnittstellen und Protokolle, die die Steuerung erleichtern. Panasonic hat PAN1325A so konzipiert, dass es sich mit einer Vielzahl von Controllern kombinieren lässt. Dazu zählt z. B. MSP430BT5190 von Texas Instruments, der einen vollständigen und getesteten Bluetooth-Stack bietet und serielle Schnittstellen für einfachere Anwendungen unterstützt, sowie der leistungsfähigere ARM 7 Controller für erweiterte A2DP-Profilanforderungen.

Da PAN1325A-HCI-85 für die Verwendung in einer Vielzahl von tragbaren Geräten konzipiert wurde, wurde der Leistungsbedarf auf ein Minimum reduziert. Das Modul bietet sogar eine Reihe verschiedener Betriebsmodi bei Nichtbenutzung. PAN1325A lässt sich z. B. so programmieren, dass es bei Nichtbenutzung in den Ruhemodus umschaltet. Diese Funktion macht es zu einer idealen Wahl für Geräte mit eingeschränkter Batterielebensdauer, bei denen gelegentlich eine Bluetooth-Verbindung benötigt wird.

Anwendungsbereiche

Das PAN1325A-HCI-85 Bluetooth-Modul kann in jedem Gerät verwendet werden, das eine stabile Verbindung für Audio- oder Datentransfers benötigt. Zu den Anwendungen zählen Mobiltelefone, Unterhaltungselektronik, medizinische Scanner und Automobilanwendungen. Aufgrund seiner kleinen Größe und seinen flexiblen Leistungsanforderungen kann das Modul problemlos mit fast allen Geräten kombiniert werden, die eine Bluetooth-Verbindung benötigen. Diese Art von Modul ist sogar bei der Lego First Robotics League für die entfernte Steuerung von Robotern verwendet worden. Bei diesem jährlich stattfindenden internationalen Wettkampf treten Teams aus der ganzen Welt in einem Roboterkampf gegeneinander an. Für viele dieser Roboter werden Bluetooth-Controller wie Panasonic PAN1325-HCI-85 zur Gerätesteuerung verwendet. PAN1325A wurde von einem Händler sogar bei einem Wettbewerb in einem dieser Roboter eingesetzt und somit auf ein vollkommen neuartiges Anwendungsgebiet ausgeweitet.

Zu den Anwendungen zählt außerdem eine neue Generation kabelloser Lautsprecher, die über Bluetooth mit Mobiltelefonen und Tablets verbunden werden. Diese Verbindung bietet einen stabilen Kanal zur Übertragung von Audio, das über die Lautsprecher ertönt. Dieselbe Technologie wird nun auch in viele Fahrzeugmodelle integriert, was dem Fahrer ermöglicht, sein Mobiltelefon sicher und freihändig zu bedienen. Da der Betrieb des PAN1325A-HCI-85 äußerst wenig Platz und Leistung erfordert, sind die Anwendungsmöglichkeiten nahezu grenzenlos.

Share on Facebook

Robot pictures taken at museum of technoloy, Vienna

The following pictures were taken at the robot exhibiton at the museum of technology in Vienna.
More information: http://www.technischesmuseum.at/ausstellung/roboter

Share on Facebook

▶ LEGO NASA Curiosity Rover 21104 TimeLapse – YouTube

▶ LEGO NASA Curiosity Rover 21104 TimeLapse – YouTube.

Share on Facebook

SpacePI: Launching a BrickPi into near space

A few weeks back the guys at Dexter Industries completed their mission to launch a BrickPi, Raspberry Pi, and Raspberry Pi camera up into near space with a high altitude balloon.

 

More Information here.

Share on Facebook

EV3 Sensor Adapter for NXT or Arduino

I just stumbled across the following on the mindsensors.com products:

EV3 Sensor Adapter for NXT or Arduino

 

Using this adapter, you can attach new EV3 sensors to your NXT or Arduino.
(This is basically a UART to I2C adapter).

  • For NXT, works with BricxCC, and new EV3 IDE for NXT
  • Lightweight and small design, that fits in-line with your sensor and brick
  • Use with Arduino with NXShield

 

I will test this adapter in the near future and write more about it here. Because the adapter is not supporting NXT-G, but the new EV3 IDE together with the NXT brick, this will then also be my first time using the new software with the “old” NXT hardware.

Share on Facebook